Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


ueber_uns:arbeitsweise

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

Beide Seiten, vorherige Überarbeitung Vorherige Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorherige Überarbeitung
ueber_uns:arbeitsweise [09.03.2021 00:47]
Sebastian Lamprecht [Arbeitsgruppen]
ueber_uns:arbeitsweise [19.05.2021 21:35] (aktuell)
Sebastian Lamprecht [Unsere Arbeitsweise und Organisationsform]
Zeile 1: Zeile 1:
 ====== Unsere Arbeitsweise und Organisationsform ====== ====== Unsere Arbeitsweise und Organisationsform ======
  
-//Die hier vorgestellte Arbeitsweise und Organisationsform wurde am 08.03.2021 in einer Videokonferenz erarbeitet (Teilnehmer: Björn, Barbara, Christian, Christopher, Johannes und Sarah). Nach Wahl der Leitung können die Arbeitsprinzipien und die Organisationsform weiter konkretisiert werden.//+//Die hier vorgestellte Arbeitsweise und Organisationsform wurde am 08.03.2021 in einer Videokonferenz erarbeitet (Teilnehmer: Björn, Barbara, Christian, Christopher, Johannes und Sarah). Die Personen, die sich bereit erklärt haben, die Leitung zu übernehmen (Hannah, Björn, Christian und Sebastian), tagten zum ersten Mal am 13.03.2021 und haben die Ergebnisse weiter konkretisiert.//
  
  
Zeile 7: Zeile 7:
  
 Im Geiste der Marienburg gestalten wir unsere Arbeit nach folgenden Prinzipien: Im Geiste der Marienburg gestalten wir unsere Arbeit nach folgenden Prinzipien:
 +
   * partizipativ   * partizipativ
   * emanzipativ   * emanzipativ
   * demokratisch   * demokratisch
   * transparent   * transparent
- 
  
 ===== Organisationsform ===== ===== Organisationsform =====
  
-Um keine Interessenkonflikte zu riskieren wird eine von Bistumsorganisationen **unabhäng**ige Organisation angestrebt. Daher scheiden bestehende Strukturen, wie Chorprojekte aus. Auch der Förderverein kann wegen seiner Satzung voraussichtlich nicht Zeitnah als Basis dienen. Diese könnten aber als enge Partner gewonnen werden. +Um keine Interessenkonflikte zu riskieren wird eine von Bistumsorganisationen **unabhängige Organisation** angestrebt. Daher scheiden bestehende Strukturen, wie Planungsteams von Chorprojekten aus. Auch der Förderverein kann wegen seiner Satzung voraussichtlich nicht zeitnah als Basis dienen. Diese könnten dennoch als enge Partner gewonnen werden.
  
 ==== Abwägung unterschiedlicher Organisationsformen ==== ==== Abwägung unterschiedlicher Organisationsformen ====
Zeile 22: Zeile 21:
 Die Gründung eines Vereins verleiht zwar eine hohe Verbindlichkeit, die Gründung ist aber lang­wie­rig. Der Verein muss formal angemeldet werden, es muss eine Satzung beschlossen werden und es müssten Mitglieder aufgenommen werden. Die Gründung eines Vereins verleiht zwar eine hohe Verbindlichkeit, die Gründung ist aber lang­wie­rig. Der Verein muss formal angemeldet werden, es muss eine Satzung beschlossen werden und es müssten Mitglieder aufgenommen werden.
  
-Die Gründung einer **Interessengemeinschaft** ist hingegen unbürokratisch und erlaubt flexiblere Strukturen. Der Effekt der geringeren Verbindlichkeit scheint für die gegebenen Ziele wenig relevant. Da eine Interessengemeinschaft kurzfristig realisiert werden kann, wird diese Form bis auf weiteres vorgezogen.  +Die Gründung einer **Interessengemeinschaft** ist hingegen unbürokratisch und erlaubt flexiblere Strukturen. Der Effekt der geringeren Verbindlichkeit scheint für die gegebenen Ziele wenig relevant. Da eine Interessengemeinschaft kurzfristig realisiert werden kann, wird diese Form bis auf weiteres vorgezogen.
  
 ==== Arbeitsgruppen ==== ==== Arbeitsgruppen ====
Zeile 29: Zeile 27:
 Unsere Interessengemeinschaft organisiert sich in **Arbeitsgruppen**, die jeweils einen **Ansprechpartner** bestimmen. Es können auch Untergruppen gebildet werden. Die Leitung der Interessengemeinschaft wird durch ein **Leitungsteam** übernommen. Die Leitung wird basisdemokratisch gewählt. Unsere Interessengemeinschaft organisiert sich in **Arbeitsgruppen**, die jeweils einen **Ansprechpartner** bestimmen. Es können auch Untergruppen gebildet werden. Die Leitung der Interessengemeinschaft wird durch ein **Leitungsteam** übernommen. Die Leitung wird basisdemokratisch gewählt.
  
-Die konkreten Arbeitsgruppen bleiben vorerst offen, da sie nach Bedarf gebildet werden können. Es wurden jedoch neben der reinen Aktionsplanung folgende essentielle Aufgabenbereiche identifiziert: +Weitere Infos und Ansprechpersonen zu den aktuellen und ständigen Arbeitsgruppen findet ihr hier[[https://pro-marienburg.de/wiki/ueber_uns]]
-  * Mitgliederbetreuung (behält die Anliegen der Mitglieder bzwUnterstützer im Blick) +
-  * Öffentlichkeitsarbeit (hält Kontakt zu Medien) +
-  * Finanzen (wird spätestens beim Erhalt von Spenden wichtig) +
- +
- +
  
 +{{ :organigramm_promarienburg.png?nolink |}}
ueber_uns/arbeitsweise.1615247251.txt.gz · Zuletzt geändert: 09.03.2021 00:47 von Sebastian Lamprecht